Philosophie – Dialoge gestalten

Ein zentrales Anliegen der Designerin und Landschaftsarchitektin Anja Möller ist die Gestaltung von Objekten und Gartenräumen, die aus unserer Kulturgeschichte und Landschaft heraus entwickelt werden. Der enge Dialog mit dem Ort und den Beteiligten steht hierbei im Vordergrund. Auf dieser Grundlage entstehen einzigartige Gestaltungen, die lebendige Geschichten erzählen. Auch Erfindungen mit einem Aha-Effekt sind unter den Arbeiten vertreten.

Dabei sind die Gestaltungen zeitlos modern und für das heutige Leben und die Wünsche der Menschen entwickelt. Die Verwendung von natürlichen Materialien wie Pflanzen, Naturstein, Holz sowie Keramik und eine gute handwerkliche Ausführung sind von großer Bedeutung: Eine Nachhaltigkeit im Material und in der zeitlosen Ästhetik, die auch nach Jahren noch lebendig bleibt.

Das Besondere ist die Kombination von Garten- und Freiräumen, Design und Skulpturen in einer Formensprache. Eine klare und transparente Kommunikation ist für das Gestaltungsatelier Anja Möller sehr wichtig. So ist es für Sie als Kunden möglich, die Realisierung Ihrer Wünsche in einem offenen und nachvollziehbaren Gestaltungsprozess mitzuerleben. Der Charakter des Ortes und der Menschen darf sich in den Gestaltungen spiegeln - Ideenreich im Entwurf und präzise in der Ausführung.

Vita – Anja Möller
Mehr zur Gestaltungsphilosophie: Interview über den Dialog zwischen Anja Möller und Ihrem Lehrmeister Siegward Sprotte.
 

„Dialoge und
Zusammenhänge
zu erkennen und in
sinnvolle Gestaltungen
umzusetzen,
ist mein Anliegen.“

Anja Möller
Designerin &
Landschaftsarchitektin